Suche

Nachhaltigkeit

Bester Geschmack hat bei uns ganz natürliche Ursachen.

Wir von Agrarfrost produzieren seit Jahrzehnten beste, tiefgekühlte Kartoffelspezialitäten. Die wichtigste Zutat dafür ist und bleibt natürlich: die Kartoffel. Ohne sie würde es uns nicht geben. Und darum hüten wir sie auch wie unseren Augapfel: Von der Züchtung der Saatkartoffeln über die Aufzucht bis hin zur Herstellung der Produkte haben wir alles in eigener Hand - und folgen dabei strikt den verantwortungsvollen Prinzipien einer an Nachhaltigkeit orientierten Firmenphilosophie.

Nachhaltigkeitsmeilensteine

2004

  • Zertifizierung „Umweltmanagement“ nach DIN EN ISO 14001 2007

2007

  • Neues Ausbildungskonzept: mehr Berufe, mehr Auszubildende 2008

2008

  • Erstellung einer Wärmestudie in Aldrup mit dem Ziel, Wärmerückgewinnungspotentiale zu erkennen und Maßnahmen für deren Nutzung zu erarbeiten 2009

2009

  • Gründung Energieteam Produktion/Technik und Ernennung eines Energiemanagers.
  • Mitgliedschaft und Zertifizierung RSPO 2010.

2010

  • Wärmerückgewinnungsstudie
  • Start des Projektes Pro 2020 (Total Productive Management)
  • McDonald's verleiht Agrarfrost den Nachhaltigkeitspreis für die Unterstützung der Fischereivereine bei der Ansiedelung von Lachsen in regionalen Gewässern

2011

  • Umsetzung von Wärmerückgewinnungsmaßnahmen
  • Beginn eines neuen Schichtmodells in der Produktion zur Generierung neuer Arbeitsplätze und Erhöhung des Energienutzungsgrads
  • Ausbildung von Nachhaltigkeitsmanagern
  • Mitgliedschaft im ZNU

2012

  • Umstellung des Strombezugs auf 100 % Grünstrom
  • Bezug von 100 % RSPO-zertifiziertem Palmöl

2013

  • Agrarfrost wird von der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ für seine nachhaltige Rohstoffversorgung mit dem internationalen Ecocare Award ausgezeichnet
  • Umsetzung diverser Projekte zur Wärmerückgewinnung
  • Bau einer anaeroben Abwasserreinigungsanlage zur Erzeugung von Biogas
  • Zertifizierung „Energiemanagement“ nach DIN EN ISO 50001

2014

  • Zertifizierung nach dem ZNU Nachhaltigkeitsstandard
  • Inbetriebnahme der neuen „Anaeroben Abwasserreinigungsanlage“ in Aldrup
  • Umsetzung der Projekte zur Wärmerückgewinnung in Oschersleben 

2016

  • Die alte Kraft-Wärme-Kopplungsanlage in Aldrup wird von einer neuen, hocheffizienten Energiezentrale abgelöst. Der Anteil der Stromerzeugung wird damit verdoppelt.

Nachhaltigkeitspolitik

Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Unter Nachhaltigkeit verstehen wir die Erhaltung und Verbesserung des jetzigen Zustandes sowie die Schaffung eines zukunftsfähigen Umfeldes für künftige Generationen. Um beim Thema Nachhaltigkeit stets auf dem neusten Stand zu bleiben, sind wir seit 2009 Mitglied im ZNU (Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung). Das ZNU ist ein praxisorientiertes Forschungsinstitut in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Universität Witten/Herdecke und wurde als Nachhaltigkeitsinitiative von Wirtschaft und Wissenschaft gegründet.

Das Institut arbeitet in den Bereichen Forschung, Lehre, Weiterbildung und Konferenzen daran, Nachhaltigkeit für Führungskräfte von heute und morgen greifbar zu machen und für die Chancen nachhaltiger Unternehmensführung zu begeistern.

 

Nachhaltigkeit hat bei uns Tradition

Im Hause Agrarfrost spielt Nachhaltigkeit von Natur aus eine wichtige Rolle und ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

  • Wir orientieren uns streng an den Prinzipien der Nachhaltigkeit.
  • Wir stehen für „kontrollierte Qualität“, „nachhaltigen, deutschen Anbau“ und „besten Kartoffelgenuss“.
  • Wir übernehmen soziale und gesellschaftliche Verantwortung.

Produktion

Managementsystem

Umwelt- und Energiethemen sind im Managementsystem fest verankert und haben in der Organisation eine große Bedeutung. Wichtige Abläufe zur Verbesserung unserer Umwelt- und Energiekennzahlen sind festgelegt. So konnten wir unser Umweltmanagementsystem bereits 2004 nach DIN EN ISO 14001 zertifizieren lassen. Die Wirksamkeit unseres Energiemanagementsystems wurde durch die Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 im Jahr 2013 bestätigt.

Energie und Klimaschutz

Das Thema Energie zählt zu einem der wichtigsten unserer Zeit und ist auch für unser Unternehmen von hoher Bedeutung. Nur wer mit Energieressourcen effektiv und verantwortungsvoll umgeht, entlastet die Umwelt und reduziert Kosten.

  • Agrarfrost setzt seit September 2012 konsequent auf 100 % Grünstrom, also Energien aus erneuerbaren Quellen.
  • Die CO₂-Reduktion unserer Betriebe lag 2013 bei über 20 % (im Vergleich zu 2011).

Verringerung von Emissionen

In unserer Produktion arbeiten wir kontinuierlich an Verbesserungen, die

  • den CO₂-Ausstoß verringern,
  • Energie einsparen,
  • den Wasserverbrauch reduzieren,
  • die Lärmbelästigung minimieren und
  • Materialeinsparungen zur Folge haben.

In unserem eigenen Kraftwerk erzeugen wir Strom, der zu unserer Stromversorgung beiträgt. Ein Dampfkessel nutzt die dabei entstehende Abwärme. Das hat den Vorteil, dass wir den in der Produktion benötigten Dampf nicht erst energieaufwändig produzieren müssen, was den CO₂-Ausstoß um etwa 50 % verringert.

Wir verfügen außerdem über eine der modernsten Kältezentralen Europas:

  • optimierte Verfahrensabläufe
  • erhebliche Reduzierung der Emissionen
  • Wassereinsparungen in großen Mengen

Das könnte Sie interessieren...

Familienunternehmen

Mehr erfahren

Unsere Geschichte

Mehr erfahren

Unternehmenskultur

Mehr erfahren

Zurück nach oben

„Erst wenn alle Parameter sorgfältig erfüllt sind, lassen sich richtig gute Kartoffeln ernten.“

Lars Brand
Vertragslandwirt